Wer kann Mitglied werden?

Jede natürliche Person kann Mitglied werden. Minderjährige benötigen die Zustimmung des/der Sorgeberechtigten.

Welche Hunde sind erwünscht?

Alle Hunde, jeder Grösse, Rasse, auch Mischling sind herzlich willkommen.

Wie hoch ist der Beitrag?

Jahresmitgliedbeitrag:   Erwachsener                                     90,00 €

Ehepartner eines Mitgliedes                                                      60,00 €

Kinder und Jugendliche:                                                             60,00 €

Wir akzeptieren nur Abbuchungsauftrag. Einzug des Beitrages jeden 01. Oktober für das kommende Jahr.

Kündigung bis 01.September des Jahres zum 31.Dezember des Jahres.

Welche Termine gibt es?

Training der Mitglieder und Probemitglieder:       Mittwoch      15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

                                                                                       Sonntag        09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Welben und Junghunde Spiel-und Ausbildung:     Freitag          15.30 Uhr bis 18.30 Uhr  in Gruppen nach Ansprache

Training der Agility – Gruppe:                                    Donnerstag  17.00 Uhr bis 19.00 Uhr nach Absprache

Training der THS – Gruppe:                                         Samstag        09.00 Uhr bis 11.00 uhr nach Absprache

Wo wird trainiert?

1. Variante: Anfahrt über Forst – Teichstrasse Richtung Klein Jamno. Vor der Malxe rechts Parkplatz nutzen und zu Fuss über die Brücke der Malxe. Danach rechts Rundweg in Richtung Euloer Teiche über Bahnschien Forst – Cottbus. Danach Ziel erreicht.

2. Anfahrt über Eulo (ehemals BlueInn) Meisenweg in Richtung Euloer Teiche, über alte Bahnlinie Forst Guben, weiter an Aufzuchtbecken Fischerei über die Malxe dann nach links Waldweg ca. 300 Meter bis Hundesportplatz. (siehe auch Schilder Hundeplatz).

3. Über Jamno nach Klein Jamno in Strasse Eiskeller einbiegen, entlang Eigenheime, weiter Feldweg über die Brücke Bahnschien Forst – Cottbus. Danach Waldweg nach rechts bis Hundeplatz.

Was kann man bei Euch lernen/trainieren?

Erfahrene Hundeführer geben dir ihre Erfahrungen weiter. Welpen und Jundhunde werden in kleinen Gruppen sozialisiert und lernen das A B C des “guten Benehmens”. Ziel, aber keine Pflicht, sollte das erfolgreiche Absolvieren der Begleithundprüfung (der sogenannte Hundeführerschein) sein. Als Sportarten konzentrieren wir uns auf den Turnierhundsport (THS) und auf die Sportart Agility.

Ich habe einen neuen Hund - was sollte ich tun?

Nicht lange zögern!

Komm zu uns in die Welpen und Junghunde Spiel- und Ausbildungstunde.

Nimm mit uns Kontakt auf.